Lehrstuhl für Rechtsphilosophie und Öffentliches Recht

Kurzbiografie

Geboren 1976; Studium der Philosophie, Kunstgeschichte, Literatur- und Rechtswissenschaft in Freiburg i. Br. und Heidelberg; 2001 Promotion zum Dr. phil.; 2004 Erstes Juristisches Staatsexamen; Mai 2004 bis April 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Öffentliches Recht und Staatslehre der Universität Hamburg (Prof. Dr. Karl-Heinz Ladeur); 2006 Zweites Juristisches Staatsexamen; 2008 Promotion zum Dr. iur.; Mai 2008 bis April 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Akademischer Rat a.Z. am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Kirchenrecht der Ludwig-Maximilians-Universität München (Prof. Dr. Stefan Korioth); Februar 2013 Habilitation; Verleihung der Lehrbefähigung und -befugnis für die Fächer Öffentliches Recht und Rechtstheorie; SoSe 2013 Vertretung eines Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Universität Bayreuth; seit WS 2013/14 Inhaber des Lehrstuhls für Rechtsphilosophie und Öffentliches Recht und Co-Direktor des Hermann Kantorowicz-Instituts für juristische Grundlagenforschung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.